Marktdaten EEX

/Marktdaten EEX
Marktdaten EEX2019-02-12T10:02:13+02:00

Handelsvolumen EEX

Das Handelsvolumen (siehe Marktdaten EEX unten) für die von der EEX angebotenen Milchprodukten Futures wie Magermilchpulver, Butter und Molkenpulver steigt seit dem Jahre 2010 kontinuierlich.

Rückblick Milchprodukten Futures EUREX und EEX

Seit Beginn an wurden, zuerst an der EUREX in Frankfurt und ab 2015 an der EEX in Leipzig, Magermilchpulver und Butter Futures zum Handel angeboten. Im Jahre 2012 wurde zusätzlich ein Future auf Molkenpulver eingeführt. Im August 2018 führte die EEX zusätzlich noch einen Future auf Flüssigmilch ein.

Marktdaten Milchprodukten Futures EEX

Die Marktdaten der EEX zeigen, dass bis zum heutigen Tag Futures auf Magermilchpulver mit der größten Intensität gehandelt wurden. Allerdings holen die Butter Futures sehr deutlich auf, da durch die gestiegene Volatilität des Buttermarktes eine Absicherung an Bedeutung gewinnt.

Handelsvolumen Molkenpulver EEX

Auch die im Jahre 2012 eingeführten Molkenpulver Futures entwickeln sich sehr positiv. Während in der Einführungsphase mit unterschiedlicher Intensität an der EEX der Molkenpulver Future gehandelt wurde, wurden 2017 mehr als 1.700 Kontrakte (8.500 t) gehandelt. Das gehandelte Volumen liegt nur 13% unter dem Gesamtvolumen der Jahre 2012 bis einschließlich 2016.

Handelsvolumen Magermilchpulver EEX

Wie den untenstehenden Grafiken zu entnehmen ist, wurde Magermilchpulver im Jahre 2017 mit insgesamt 11.661 Kontrakten (58.305 t). Damit liegt das Handelsvolumen für Magermilchpulver im Jahre 2017 11,85% über dem Vorjahr.

Gerade das Handelsvolumen für Butter hat sich im Jahre 2017 extrem positiv entwickelt. Zur Erinnerung, 2017 war das Jahr der Rekordbutterpreise. Durch eine vergleichsweise niedrige Milchanlieferung Anfang des Jahres 2017 in Folge der Milchkrise im Jahr 2016 war der Rohstoff Milch Mangelware. Durch die genannte Tatsache, konnte nicht wie sonst üblich in einer Phase von hoher Milchanlieferung Butter produziert und eingelagert werden. Dies führte dazu, dass im vierten Quartal des Jahre 2017 der Rohstoff Butter knapp wurde. An der EEX in Leipzig stiegen die Notierungen für Butter auf fast 7.000 € an.

In dieser Phase sicherten sich auf der einen Seite Verkäufer ein vergleichsweise hohes Butterpreisniveau, während auf der anderen Seite die Käuferseite Butter eindeckte um sich gegen weiter steigende Kurse absichern. Das Resultat war das bis dahin höchste an der EEX jemals gehandelte Butter Volumen. Insgesamt wurden 14.225 Kontrakte (71.125 t) gehandelt. Ein Plus zu 2016 in Höhe von 141,51%.

Zukünftige Entwicklung EEX Handelsvolumen Milchprodukten Futures

Auch in Zukunft dürfte das Handelsvolumen an der EEX in Leipzig weiter steigen. Als Grund sind die weiter steigende Volatilität des Milchmarktes zu nennen. Neben den fundamentalen Markteinflüssen steigt auch die politische Einflussnahme auf die Märkte. Als Beispiel sei nur an die Situation im Mai 2018 und Juni 2018 erinnert. Die USA setzen auf Strafzölle, um die eigene Wirtschaft zu schützen. Handelspartner wie Mexico, Kanada und China erheben ebenfalls Strafzölle u.a. auf Milchprodukte. Allein auf Grund dieser einzelnen Maßnahme dürfte, die weltweilte Volatilität in den Märkten weiter anhalten.

Ein weiterer Grund für einen Anstieg des Handelsvolumens liegt darin, dass mehr und mehr Molkereien, Lebensmittelhersteller und Milcherzeuger um die Vorteile einer Preisabsicherung wissen. Durch das steigende Wissen in diesem Bereich eröffnen mehr und mehr Molkereien, Lebensmittelhersteller und Milcherzeuger Handelskonten um als aktive Marktteilnehmer am Börsenhandel teilzunehmen.

Als dritter Grund sei der Flüssigmilch Future genannt. Während die Futures Magermilchpulver, Butter und Molkenpulver nur für eine bestimmte Gruppe von Molkereien interessant ist, können den Flüssigmilch Future eine Vielzahl an Molkereien und anderen Marktteilnehmern im täglichen Geschäft einsetzen. Aufgrund dessen wird das Handelsvolumen an der EEX ebenfalls weiter ansteigen.

Darüber hinaus können durch das Handelsvolumen von 25.000 kg auch vermeintlich kleinere Milcherzeuger den Terminmarkt für Milchprodukte nutzen. In der Vergangenheit lag die Mindestabsicherungsgröße durch die Kombination von zwei Magermilchpulver Kontrakten und einem Butter Kontrakt bei etwa 100.000 kg.

Anziehungskraft der EEX für Marktteilnehmer ohne physischen Hedgebedarf

Durch die insgesamt steigente Liquidität der EEX als Milchbörse für Europa steigt auch sukzessive die Attraktivität für Marktteilnehmer ohne physischen Hedgebedarf. Dass bedeutet, wären heute diese Gruppe an Marktteilnehmern an der EEX keine Rolle spielt, könnte sich dies in der Zukunft ändern. Es wäre sehr zu begrüßen, denn neue Marktteilnehmer sorgen für zusätzliche Liquidität und somit für ein engeres Orderbuch und damit für weitere Marktteilnehmer an der EEX.

Handelsvolumen EEX Magermilchpulver in Kontrakten

Handelsvolumen EEX Butter in Kontrakten

Handelsvolumen EEX Molkenpulver in Kontrakten

Handelsvolumen EEX Molkenpulver in Kontrakten

Kontraktspezifikationen Butter Future EEX

 Futures auf Butter

(Butter-Future)
Produkt-IDFABT
Produkt Code CQGFBUT
BasiswertButter Index
Kontraktgröße5 metrische Tonnen
DenominierungEUR
Preisermittlung und minimale PreisveränderungPreisermittlung in EUR je Tonne, minimale Preisveränderung beträgt 1 EUR pro Tonne
FälligkeitenAn der EEX können maximal folgende Fälligkeiten gehandelt werden: Die Fälligkeiten des aktuellen und der nächsten 18 aufeinander folgenden Kalendermonate.
Handelszeiten8:45 -–18:00 Uhr MEZ; letzter Handelstag bis 12:00 Uhr MEZ
Letzter HandelstagDer letzte Mittwoch des jeweiligen Fälligkeitsmonats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der vorhergehende Börsentag)
Im Fälligkeitsmonat Dezember der dritte Mittwoch des Monats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der darauf folgende Börsentag)
ErfüllungBarausgleich, Differenz zwischen dem Schlussabrechnungspreis und dem Abrechnungspreis des Börsenvortages
SchlussabrechnungspreisStand des jeweils maßgeblichen Index am letzten Handelstag 19:00 Uhr MEZ
Quelle: https://www.eex.com/de/produkte/agrarprodukte/milchprodukte

Kontraktspezifikationen Magermilchpulver Future EEX

 Futures auf Magermilchpulver

(Skimmed-Milk-Powder-Future)
Produkt-IDFASM
Produkt Code CQGFSMP
BasiswertSkimmed Milk Powder Index
Kontraktgröße5 metrische Tonnen
DenominierungEUR
Preisermittlung und minimale PreisveränderungPreisermittlung in EUR je Tonne, minimale Preisveränderung beträgt 1 EUR pro Tonne
FälligkeitenAn der EEX können maximal folgende Fälligkeiten gehandelt werden: Die Fälligkeiten des aktuellen und der nächsten 18 aufeinander folgenden Kalendermonate.
Handelszeiten8:45 -–18:00 Uhr MEZ; letzter Handelstag bis 12:00 Uhr MEZ
Letzter HandelstagDer letzte Mittwoch des jeweiligen Fälligkeitsmonats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der vorhergehende Börsentag)
Im Fälligkeitsmonat Dezember der dritte Mittwoch des Monats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der darauf folgende Börsentag)
ErfüllungBarausgleich, Differenz zwischen dem Schlussabrechnungspreis und dem Abrechnungspreis des Börsenvortages
SchlussabrechnungspreisStand des jeweils maßgeblichen Index am letzten Handelstag 19:00 Uhr MEZ
Quelle: https://www.eex.com/de/produkte/agrarprodukte/milchprodukte

Kontraktspezifikationen Molkenpulver Future EEX

 Futures auf Molkenpulver

(European-Whey-Powder-Futures)
Produkt-IDFAWH
Produkt Code CQGFWHY
BasiswertEuropean Whey Powder Index
Kontraktgröße5 metrische Tonnen
DenominierungEUR
Preisermittlung und minimale PreisveränderungPreisermittlung in EUR je Tonne, minimale Preisveränderung beträgt 1 EUR pro Tonne
FälligkeitenAn der EEX können maximal folgende Fälligkeiten gehandelt werden: Die Fälligkeiten des aktuellen und der nächsten 18 aufeinander folgenden Kalendermonate.
Handelszeiten8:45 -–18:00 Uhr MEZ; letzter Handelstag bis 12:00 Uhr MEZ
Letzter HandelstagDer letzte Mittwoch des jeweiligen Fälligkeitsmonats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der vorhergehende Börsentag)
Im Fälligkeitsmonat Dezember der dritte Mittwoch des Monats (falls kein Börsentag, ist der letzte Handelstag der darauf folgende Börsentag)
ErfüllungBarausgleich, Differenz zwischen dem Schlussabrechnungspreis und dem Abrechnungspreis des Börsenvortages
SchlussabrechnungspreisStand des jeweils maßgeblichen Index am letzten Handelstag 19:00 Uhr MEZ
Quelle: https://www.eex.com/de/produkte/agrarprodukte/milchprodukte

Kontraktspezifikationen Flüssigmilch Future EEX

 Future auf Flüssigmilch

(European Liquid Milk Futures)
Produkt-IDFALM
Produkt Code CQG
BasiswertEuropean Liquid Milk Index
Kontraktgröße25.000 kg
DenominierungEUR
Preisermittlung und minimale PreisveränderungPreisermittlung in EUR je 100 kg, minimale Preisveränderung beträgt 0,01 EUR
FälligkeitenAn der EEX können maximal folgende Fälligkeiten gehandelt werden: Die Fälligkeiten des aktuellen und der nächsten 18 aufeinander folgenden Kalendermonate.
Handelszeiten8:45 -–18:00 Uhr MEZ; letzter Handelstag bis 12:00 Uhr MEZ
Letzter HandelstagThe 12th calendar day of the month. In case of weekend or public
holiday it will be the following exchange day
ErfüllungBarausgleich, Differenz zwischen dem Schlussabrechnungspreis und dem Abrechnungspreis des Börsenvortages
SchlussabrechnungspreisStand des jeweils maßgeblichen Index am letzten Handelstag 13:00 Uhr MEZ
Quelle: https://www.eex.com/de/produkte/agrarprodukte/milchprodukte